Mervin Smucker - Neuigkeiten zu meinen Workshops

Workshops & Trainings / Imagery Rescripting / PTBS
16.10.2012
17:50

IRRT Zertifiziertes Training - Dresden

Datum: 12.10.12. - 14.10.2012

Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT) -Training Level I.
1. Wochenende

Dieser Workshop vermittelt die anwendungsorientierten Grundlagen einer  integrativen schemazentrierten Behandlungsmethode, die speziell für Patienten mit einer PTBS oder anderen Traumafolgestörungen (Angst, Panik, Depression) entwickelt wurde.  Die IRRT ermöglicht eine schonende Bearbeitung belastender Bilder und läßt sich gut sowohl in verhaltenstherapeutische Vorgehensweisen integrieren als auch im tiefenpsychologischen Setting einbinden.  Bei der Anwendung dieser Methode, werden erst die traumatischen Erinnerungen und Emotionen aktiviert und konfrontiert, und dann durch Bewältigungsbilder werden die bildliche Vorstellung ersetzt und selbstschützende Verhaltensweisen in die belastende Szene eingeführt. 

In diesem Workshop  werden die drei IRRT Phasen vorgestellt und demonstriert.  Übungen, Selbsterfahrung, und Video-Beispiele verdeutlichen die Umsetzung der IRRT in der psychotherapeutischen Praxis.  Die IRRT und ihre Hintergründe sowie neuere empirische Erkenntnisse werden vorgestellt.

Mervin SmuckerPermalink
Tags:mervin smucker,workshop,
Views: 1469
  •  
  • 4 Kommentar(e)
  •  
Patricia S.
18.10.2012
11:08
Antwort nach IRRT WE

lieber Mervin, ich fand die IRRT Training am WE super - es hat mich viel Sicherheit mit der Methode gebracht, so dass ich fast täglich IRRT in irgendeiner Form mit meinen Patienten anwende. Es kommt bei den Patienten bisher auch gut an und macht die Stunden interessanter.... übrigens das Buch heisst: Geistererscheinungen und Vorzeichen [Kindle Edition] Aniela Jaffé Aniela Jaffé (Autor) und noch die Adresse wegen EMDR Forschung: Hanne Hummel Psychotherapeutisches Institut im Park, Steigestr. 26, 8200 Schaffhausen, herzliche Grüsse Patricia

Mandy
18.10.2012
12:02
spannend!

"Endlich mal etwas Handfestes!" Das war einer meiner sehr schnell gefassten Gedanken am ersten Workshoptag. Ich fand die vielen Videobeispiele aber auch die persönlichen Berichte des Dozenten sehr hilfreich und anschaulich. Vor allem wurde deutlich, dass Mervin diese Methode versteht und innerlich davon überzeugt ist, dass IRRT vielen (nicht allen!) Patienten helfen kann, ihre Bilderlast zu verringern. Die kleine Seminargruppe (wenn auch diesmal eher zufällig) war eine super Basis, mich auf die Selbsterfahrung einlassen zu können. Es gab immer Zeit für persönliche Fragen oder Rückmeldungen. Letztlich bin ich trotz vorheriger Sorge (warum ich schon wieder ein "freies" Wochenende mit einem Workshop verbringe) überaus zufrieden gewesen. Die eindrückliche und dennoch scheinbar wenig schwierig zu erlernende IRRT-Methodik (es braucht 5 oder 6 wichtige Fragen!) hat mich motiviert und neugierig gemacht. Gestern habe ich in mehreren Einzelgesprächen Ideen bekommen, IRRT anzuwenden. Die Möglichkeit zur Supervision finde ich notwendig und freue mich auf hilfreiche Anregungen.

Jonas
18.10.2012
20:31
Einfach klasse!

Ein einzigartiges Seminar, dass wir bei Prof. Mervin Smucker am letzten Wochenende erleben durften. Ich bin sehr froh darüber den Entschluss gefasst zu haben an diesem Kurs teilzunhemen. Neben der inhaltlich hervorragenden Aufbereitung, der Möglichkeit zur eigenen Übung, Gelegenheit zur Selbsterfahrung und ausreichend Raum für Fragen und Diskussionen, ist es vor allem auch die menschliche, lebendige und charismatische Art mit der Prof. Smucker Interessierte an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben lässt, was seine Seminare zu einem Erlebnis macht. Ich freue mich schon auf weitere Möglichkeiten von Mervin zu lernen.

Susanne
19.10.2012
16:11
Eine wirklich interessante Methode!

Ich bin heute noch begeistert von unserem Wochenend-Workshop und denke in vielen Sitzungen daran, welche Behandlungsmöglichkeiten sich mir durch IRRT nun bieten. Durch die ausführliche Beantwortung meiner Fragen, die anschaulichen Behandlungsvideos und auch praktischen Übungen war die Methode für mich schnell verständlich. Entsprechend bin ich begeistert, dass ich mir bereits nach diesem einen Seminar zutraue, IRRT mit Patienten auszuprobieren! Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung...

Letzte Kommentare

Psycholog. Psychotherpeutin, Dr. phil.
27.11.2013 13:25
Psychologin
26.11.2013 19:34
Psycholog. Psychotherapeutin
26.11.2013 17:52
Dipl. Psych
26.11.2013 17:37

Archiv